Herzlich willkommen auf der Motorsportanlage

„Rallyecross Groß Döllen“ für Dr!ft von Sturmkind
Zu 100% aus echten Renstreckenfotos zusammengesetzt
mit extrem hoher Auflösung.

Größen

M

3,15 m x 1,75 m

S

2,70 m x 1,50m

Die erste Strecke rein aus Rennstreckenfotos zusammen gesetzt.
Ihr wollt auf einer extrem detalierten echten Rennstrecke fahren?
Die RX Groß Döllen ist aus über 700 einzelnen Fotos zusammengesetzt.
Hier ein unverädertes Ursprungfoto.

Im Landkreis Uckermark nähe Templin, liegt die Rallyecross Strecke RX Groß Döllen.

RX Groß Döllen ist eine kleine aber feine Rennstrecke, die in ihrer gängigsten Variante 0,43 km lang ist und durch verschiedene Streckenführungen durchaus länger und auch kürzer gestaltet werden kann.

Auch zur Rallye
Uckermark wird das Gelände genutzt.


Die Anlage zeichnet der Arena-Charakter besonders aus. Zuschauer gelangen bis auf 10 m an die Strecke heran. Fast alle Teile der Strecke können eingesehen werden und so kann die Begeisterung von den Fahrern auf die Zuschauer überspringen.

Öffnungszeiten:

Täglich 24 Stunden geöffnet, einfach bestellen und zu Hause ausrollen.

Für Teilnehmer und Interessierte:

 

Die Curbs sind fest mit dem Untergrund verschraubt. Früher hatten die Curbs eine blau/weiße Farbgebung, die an manchen Stellen noch durchblitzt.

Im Außenbereich besteht die Anlage zum Teil aus Rasenflächen und kleineren Büschen.

DIe Jockerlap steht häufig unter Wasser, da das Gelände hier eine Senke hat und der lemige Boden nur langsam das Wasser ablaufen lässt.

Das Infieldbesteht aus einer Mischung aus Sand und Graßnarbe. Unübersehbar sind die Reifenspuren von Wagen die von der Strecke abgekommen sind.

 

 


 

Ab und an finden Auch kleine Offroadtouren mit dem Quad statt.


 

Die Jockerlap lässt spannende Überholmanöver zu und darf bei keinem Rallyecross Lauf fehlen.

An manchen Stellen fährt sich unter dem Schotterstück etwas Asphalt frei. Das macht die Gripverhältnise noch spanndender.

 


 

Bodenwellen oder Schlaglöcher werden zwischen den Läufen, mit dem Radlader zugeschoben und glatt abgezogen.

Die tiefen Spuren, die sich in den Kurven ausfahren, werden von den Fahrern gerne als "Anlieger" zum einhacken genutzt.

Die Strecke selbst gibt es auch als reine Asphaltrundstrecke.

Viele verschiedene Streckenführungen

Zum Schluss wünschen wir allen unseren Gästen und Fahrern ein unfallfreies Rennerlebnis.